A32 and A32 Dante Konverter

BROWSE

Die A32-Serie wird eingestellt – bitte besuchen Sie die A32pro-Produktseiten

Die A32 Dante bringt unser Flagschiff ins Dante-Netzwerk: Alle Schnittstellen, ob analog, MADI oder ADAT, werden über die integrierte Routing Matrix ins Dante-Netzwerk gebracht, wobei natürlich alle Features der A32 nach wie vor verfügbar sind.

Die A32 Dante ist nicht nur ein Wandler – sie ist wegen der unglaublichen Flexibilität auch der ultimative Problemlöser. Insgesamt verarbeitet die A32 Dante 384 Kanäle, und das alles hochintegriert in einem 1HE Rackgehäuse. Alle Konfigurationen der A32 Dante aufzuzählen ist fast unmöglich: Neben den 32 x 32 symmetrischen analogen Ein- und Ausgängen in Studioqualität bis zu 192kHz stehen vier ADAT I/O, zwei MADI I/O Schnittstellen, und natürlich Dante, redundant ausgeführt auf zwei RJ45 Buchsen, zur Verfügung, beliebig routbar in Gruppen zu je 8 Kanälen.

Übersichtlichkeit und Betriebssicherheit stehen dabei an erster Stelle: Sowohl Dante, als auch MADI sind redundant ausgeführt, ein unverzichtbares Feature im Live Betrieb! Natürlich kann auch ein zweites Netzteil angeschlossen werden, wobei man dank der vier TFT Screens nie die Übersicht verliert.

Der nur 1HE kompakte, hochintegrierte Converter besitzt 32 x 32 symmetrische analoge Anschlüsse, herausgeführt auf acht D-SUB Buchsen. Sie liefern Studio Pegel bis zu +20dBu, individuell einstellbar in 1dB Schritten. Das kompromisslose Design mit Low Latency Cirrus Logic Wandlern über eine temperaturkompensierte Clock sowie eine PLL mit Jitterreduktion garantiert besten Klang bis zu einer Samplefrequenz von 192kHz. Auch die Bedienung der A32 Dante ist kompromisslos simpel, und wie bei allen Produkten selbsterklärend: Insgesamt vier TFT Screens zeigen die Pegel aller 64 Kanäle an, übersichtlicher geht es nicht. Auch die Steuerung des Gerätes profitiert von den Screens: Ein in das Gerät eingebautes ausgefeiltes Hilfesystem (in deutsch und englisch) gibt jederzeit kontextbezogene Hilfe zur ausgewählten Funktion. Steuerung am PC ist natürlich auch über USB, MIDI oder MIDI over MADI möglich. Der Kopfhörer kann mit einem beliebigen analogen oder digitalen Ein- oder Ausgang verbunden werden, ideal zur Kontrolle oder zum Monitoren. Für komplexe Aufgaben kann ein Mix über alle Kanäle extra für den Kopfhörer erstellt, und in einem von sieben Mix-Presets hinterlegt werden.

A32 Dante INPUTS & OUTPUTS

0
ANALOG I/O
0
ADAT I/O
0
MADI I/O
0
MADI I/O